Jens Hauck

Jens ist systemischer Trainer, Koordinator für erneuerbare Energien und Tischlergeselle .

Er sammelte seine ersten Erfahrungen in Westafrika 2004 auf einer längeren Reise mit einem alten Merce des-Benz Bus von Deutschland nach Guinea Bissau. Nachdem er im Fischerort Kafountine im südlichen Senegal angekommen war, erwarb er das Vereinsgrundstück und setzte den Grundstein für Sarsarale e.V..
Im Jahr 2009 war Jens mit seiner einjährigen Tochter im Senegal. Da er ihr keine herkömmlichen Malaria-Mittel geben wollte, lernte er über den Verein Anamed die Heilpflanze Artemisia annua kennen. So wurde die Idee des Heilpflanzengartens mit zugehörigem Schulungspfad geboren. 2009 gründete er mit 7 weiteren Menschen den gemeinnützigen Verein Sarsarale e.V., der am 13. April 2010 in das Vereinsregister eingetragen wurde.

Seither hat er mehrere Projektaufenthalte erfolgreich durchgeführt, für deren Planung, Finanzierung, Umsetzung und Ausführung er die Verantwortung trägt.

Seine Themenschwerpunkte sind: Permakultur, die Wirkung von Heilpflanzen, Hygieneaufklärung in der EZ u. humanitären Nothilfe, Komposttoiletten, dezentrale Energieversorgung, Off-Grid Leben/Bauen, Earthships,  Nachhaltigkeit, Politik und Alternativen zum Kapitalismus,  solare Trinkwasserversorgung.

Jens Herz schlägt auch nach all den Jahren noch immer Feuer und Flamme für die Umsetzung all der vorgenommenen Projekte.

Kontaktdaten: jens@sarsarale.org oder +49 (0) 176 55137018

Unterstütze Sarsarale e.V.

Werte an denen sich Sarsarale e.V. orientiert

Umweltfreundlich

Wir alle tragen Verantwortung für unsere Lebensgrundlage.

Gerecht

Keine Menschenwürde ohne Gerechtigkeit.

Nachhaltig

Wir haben unsere Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern nur von unseren Kindern geliehen.

Wissenschaftlich fundiert

Unite behind the science.

Sicher & Einfach

Die Dinge einfach, klar und reparabel halten.

Gemeinfrei

Gedanken sind frei und gute Ideen für alle da.