Permaculture Convention

Vom 16. bis 22. Dezember 2016 fand in Djina Bantang, dem heiligen Wald, die Convergence Permaculture in Kafountine statt. Trotz einiger Hürden während der einjährigen Planungsarbeit, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Neben den Hauptorganisatoren „Association Djina Bantang Ecovillage Network Kafountine (ADENK)“, der Schule „Santang Diabang“, „Duniama“, „Art Oasis”, und „Sarsarale e.V.“, waren etliche weitere Organisationen sowohl aus dem Nachbarland Gambia wie aus der Region vertreten. Mit über 200 Gästen – darunter u.a. der Bürgermeister von Kafountine, Schulklassen, Dorfbewohnern, Touristen, in der Entwicklungszusammenarbeit Tätigen und lokalen Heilern – war die Veranstaltung stets gut besucht. Jeden Tag wurden an diversen Ständen Workshops zu Heilpflanzen und deren Transformation, Permakultur, nachhaltiger Kunst und den Traditionen der Casamance  durchgeführt. Hinzu kamen tägliche Besuche von Permakultur-Projekten in Kafountine und der Nachbarortschaft Dianna. Es wurde gemeinsam gegessen und sich ausgetauscht, sowie bis in die Nacht hinein getrommelt und gesungen. Weiter angereiste Gäste hatten die Möglichkeit, auf dem Gelände im Heiligen Wald zu campen. Seht selbst:

Die Convergence war ein wichtiger Schritt, um Projekte zusammenzubringen, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Wir sind alle mit neuer Energie daraus hervorgegangen und dem Wissen, dass so viele Menschen mit uns einen nachhaltigen fairen Weg beschreiten.

Unterstütze Sarsarale e.V.