Cassia occidentalis bzw. Senna occidentalis – in der Casamance unter den Namen Cassala und Kaputa bekannt – ist eine pantropische Pflanzenart aus der Familie der Caesalpinioideae (Johannisbrotgewächse). Der einen halben bis zwei-ein-halb Meter hohe, einjährige Strauch gedeiht an Straßenrändern, Graslandschaften und offenen Waldgebieten.

Cassia occidentalis besitzt antibakterielle, antimykotische, insektentötende, antibiotische, antiallergische, schmerzstillende und gegen Malaria wirksame Eigenschaften. Ein ethnobotanischer, phytochemischer und pharmakologischer Überblick der Pflanze findet sich hier.

Im Allgemeinen wird der ganzen Pflanze eine stärkende Wirkung auf das Immunsystem und den Verdauungstrakt zugesprochen. In der traditionellen Medizin werden sämtliche Pflanzenbestandteile verwendet: Eine Abkochung der Wurzeln wird zur Behandlung von Fieber, Tuberkulose, Anämie, sowie Leber-, Gallen- und Menstruationsbeschwerden genutzt und wirkt diuretisch. Sowohl Wurzeln als auch Blätter leisten Abhilfe bei Nieren- und Blasenerkrankungen, Fieber, Malaria, Bluthochdruck, Diabetes, Verstopfung und Sodbrennen. Die Blätter wirken zudem schmerzstillend und entwurmend, sowie bei Nierensteinen, nachgeburtlichen Problemen, Hämorriden, Harnleiterentzündung und Kopfschmerzen; gestampfte Blätter bzw. Salben bei Hautirritationen und –infektionen, Aknen, Ringelflechte und Ekzemen. Blütenaufgüsse helfen bei Bronchitis. Die Samen besitzen blutreinigende und diuretische Eigenschaften und werden zur Behandlung von Keuchhusten, Atemwegserkrankungen, Krämpfen und Herzkrankheiten eingesetzt. Außerdem werden die Samen geröstet und zu einem traditionellen Kaffee-artigen Getränk verarbeitet, welches u.a. Asthma-Patienten Erleichterung verschafft und die Pflanze im englischen Sprachraum unter dem Namen „Coffee Senna“ bekannt gemacht hat.

 

Quellen und weitere Informationen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Senna_occidentalis
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19796670
http://tropical.theferns.info/viewtropical.php?id=Senna+occidentalis
http://uses.plantnet-project.org/en/Senna_occidentalis_(PROSEA)
http://www.rain-tree.com/fedegosa.htm#.Wg1_BlPhCM8
http://www.hopitalkeurmassar.com/spip.php?article29
http://www.spicesmedicinalherbs.com/cassia-occidentalis.html
Wissenschaftliche Untersuchungen zu den anti-mikrobiellen und antitrypanosomalen Wirkungen von Cassia occidentalis:
https://www.researchgate.net/profile/Ved_Arya/publication/288262077_Antimicrobial_Activity_of_Cassia_occidentalis_L_Leaf_against_various_Human_Pathogenic_Microbes/links/555c645108aec5ac2232d02a/Antimicrobial-Activity-of-Cassia-occidentalis-L-Leaf-against-various-Human-Pathogenic-Microbes.pdf
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3141310/

About the Author: